Inside-Passage - Kurs Nord

14 Tage von Vancouver nach Anchorage

Ihre Reise - Überblick

Kreuzfahrten

Alaska, Kanada

buchbar von: 31.05.2020

buchbar bis: 13.06.2020

Preis: p.P. ab 4.600 €

diese Reise anfragen zurück zur Auswahl

Reisebeschreibung

Diese Reise führt Sie zu den schönsten Fjorden und Gletschern in der Wildnis Alaskas. Erleben Sie Misty Fjords mit beeindruckenden Wasserfällen sowie Tracy Arm Fjord mit seinen strahlen blauen Gletschern. Erkunden Sie den nördlichsten Regenwald der Welt und entdecken Sie Wildtiere. Besuchen Sie den Hubbard-Gletscher und den wunderschönen Prince William Sound.

 

Eingeschlossene Leistungen 

 

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Transfer in Anchorage
  • 1 Ü/F in Anchorage nach der Reise
  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten, die im Preis inbegriffen sind, darunter Erkundungstouren an Land mit dem Expeditionsteam
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam – ein internationales Team hochqualifizierter Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen mit profunden Kentnissen über die Regionen, die wir bereisen
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten

 

Höchster Comfort an Bord

 

  • Alle Mahlzeiten inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Soft Drinks und Mineralwasser in allen Restaurants)
  • Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Snacks frühmorgens und nachmittags, zusätzlich zur Vollpension
  • Fredheim Restaurant Mahlzeiten inklusive
  • A la carte restaurant (Nur für Suite-Gäste)
  • Wellness Areas mit separaten Treatment Rooms, Infinity Pool, Outdoor Gym, Running Track
  • Kosentloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.

 

Aktivitäten und Lektorenprogramm

 

  • Ausführliche Vorträge zu Wissenschaft, Biologie, Geographie, Geologie oder Kultur, die Themen der Reise aufgreifen und das Wissen über die jeweiligen Reiseziele vertiefen
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie – Kameraeinstellungen, Tipps & Tricks sowie Wissenswertes zu Foto- und Filmmaterial
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen sowie täglichen Treffen mit dem Expeditionsteam, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten


Nicht eingeschlossene Leistungen

 

  • Optionale Landausflüge mit lokalen Partnern
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam. Z. B. Kajakfahren, Zelten, Gletscherwanderungen, ausgedehnte Wanderungen (abhängig von Wetter- und Sicherheitsbedingungen)
  • Optionales Expeditionsfotografie-Programm in kleiner Gruppe mit unserem Expeditionsfotografen

 

Termine 2020

Preis pro Person

 

 
31.05. - 13.06.2020 ab 4.600 €  

 

Frühbucher: 500 € Bordguthaben bei Buchung bis 31.03.2019 (limitiertes Kontingent)

 

Hinweis

Hurtigruten bietet einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der entlegensten und unberührtesten Orten der Welt. Auf allen Expeditionen geben die Elemente den Ton an. Wetter, Eis- und Seebedingungen bestimmen am Ende den Ablauf. Sicherheit und unvergleichliche Erlebnisse für unsere Gäste stehen bei uns immer an erster Stelle. Sämtliche Reiserouten werden kontinuierlich ausgewertet und bei Bedarf den Bedingungen angepasst – sei es aufgrund von Einschränkungen durch natürliche Gegebenheiten oder aufgrund spannender Möglichkeiten, die Natur und Tierwelt zu erkunden. Deshalb nennen wir es eine Expedition.

 

Partner von Kanada-Reise-Laden

Reiseverlauf

 

Tag 1 - Vancouver - Einschiffung 31.05.2020

 

Das lebendige Vancouver mit seinen Parks, nahe gelegenen Bergen mit Wanderwegen im Sommer und Skifahrmöglichkeiten im Winter, sowie einer Vielzahl an Cafés, Geschäften, Galerien, Museen und kulturelle Vierteln ist der ideale Ausgangspunkt Ihrer Reise. Wir empfehlen Ihnen ein optionales Vorprogramm, um die Stadt zu erkunden.


Tag 2 - Auf See durch British Columbia 01.06.2020

 

Wir fahren Richtung Norden nach Alaska, durch die Meerengen der kanadischen Inside-Passage. Halten Sie Ausschau nach Delfinen, Tümmlern, Orcas und Walen, die sich in den geschützten Binnengewässern aufhalten. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge des Expeditionsteams, entspannen Sie an Deck oder lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.


Tag 3 - Ketchikan 02.06.2020

 

Ketchikan, bekannt als die Hauptstadt des Lachses, ist eine echte Grenzstadt, umgeben von hohen Bergen. Farbige Stelzenhäuser aus der Zeit des Goldrausches, säumen das Flussufer. Die Stadt beherbergt eine der größten Sammlungen an Totempfählen und ist eng verbunden mit der Kultur der Tlingit.

 

Tag 4 - Misty Fjords National Monument 03.06.2020

 

Das Misty Fjords National Monument ist die größte Wildnis im Südosten von Alaska – ein Reich aus dichten, immergrünen Regenwäldern, Granitfelsen, spektakulären Wasserfällen, Bergflüssen und Feuchtgebieten entlang der Küste. Oft legt sich milchiger Nebel über die Buchten. An diesem magischen Ort der Ruhe kommen Sie der Seele Alaskas ganz nahe.


Tag 5 - Wrangell 04.06.2020

 

Wrangell, eine der ältesten Inselstädte Alaskas wurde von vier verschiedenen Nationen regiert: Tlingit, Russland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Zahlreiche Petroglyphen am Strand sowie moosbedeckte Totempfähle erinnern an die Geschichte der Gegend. Da es außerhalb der üblichen Kreuzfahrtrouten liegt, ist es bis heute ein einfaches Fischerdorf geblieben.

 

Tag 6 - Petersburg 05.06.2020

 

Das kaum besuchte Petersburg mit dem Spitznamen “Klein-Norwegen”, ist ein florierendes Fischerdorf mit einem starken norwegischen Erbe, einer atemberaubenden Landschaft und einer Fülle an Meerestieren ringsherum. Man ist stolz auf die skandinavischen Wurzeln und begeht sogar norwegische Feiertage. Im Herzen der Gemeinde steht die „Sons of Norway“-Halle.


Tag 7 - Tracy Arm / Endicott Arm Fjords 06.06.2020

 

Als wahre Juwelen des südöstlichen Alaskas präsentieren sich Tracy und Endicott Arm Fjords – mit üppigem Grün, tiefen Tälern und faszinierenden Eisberge im Wasser, die aus den strahlend blauen Gletschern am Ende der Fjorde stammen. In diesen Fjordgebieten sind Bergziegen und Seehunde beheimatet.

 

Tag 8 - Haines 07.06.2020

 

Umgeben von gletscherbedeckten Bergen, war Haines Jahrhunderte lang Heimat des Volkes der Chilkat Tlingit, bevor Ende des 19. Jahrhunderts europäische Händler kamen, gefolgt von Goldsuchern. Bekannt als Künstlergemeinde, ist Haines heute immer noch eine kleine Stadt am Rande der Wildnis.


Tag 9 - Icy Strait Point 08.06.2020

 

Icy Strait Point, das Land des Tlingit Volkes, bietet Einblicke in das Leben einer heimischen Siedlung. Häuser mit kunstvollen Schnitzereien, Totempfähle mit den Geschichten der Clans, Cafés, Geschäfte und Museen laden ein, diese historische Stadt zu besuchen.

 

Tag 10 - Auf See Hubbard-Gletscher 09.06.2020

 

Mit einer Länge von 120 Kilometern und einer Breite von elf Kilometern, ist der Hubbard-Gletscher der größte Gezeitengletscher Nordamerikas. Umgeben von schneebedeckten Bergen, die ihn wie ein Amphitheater einrahmen, liegt er am Ende der Disenchantment Bay – ein schlafender Riese. Eisberge und Treibeis in der Bucht runden diese atemberaubende Szenerie ab!


Tag 11 - Prince William Sound / College Fjord 10.06.2020

 

Ein echter Expeditionstag und zugleich ein seltenes Vergnügen: Heute erkunden wir den kaum besuchten College Fjord mit seiner beeindruckenden Ansammlung an Gletschern. Dies ist ein Naturwunderland, in dem sich Eis und Wälder treffen. Hier sind fünf Gezeitengletscher, fünf größere Talgletscher und ein Dutzend kleinerer Gletscher zu finden – alle benannt nach berühmten Colleges der Ostküste.

 

Tag 12 - Fahrt durch den Prinz-William-Sund 11.06.2020

 

Der nur selten besuchte Prince William Sound wird von den beeindruckenden Chugach Mountains umrahmt. Es ist ein wahres Gletscherparadies. Die zerklüftete Küste wird von zahlreichen Fjorden und Buchten eingeschnitten. Viele haben Gezeitengletscher, von denen Eisberge zu den bewaldeten Inseln in der Mitte des Sunds treiben. Im Sommer kommen Wale zu Besuch – diese Gegend ist schlichtweg magisch!


Tag 13 Seward - Hotel 12.06.2020

 

1793 gründete Alexander Baranov einen Handelsposten in der Resurrection Bay. Heute ist Seward größtenteils ein Fischerdorf, das Sie mit Bergpfaden, die direkt aus der Stadt herausführen, nahen Gletschern und einer schönen Küstenlandschaft empfängt. Nach der Ausschiffung bringt Sie ein Transfer durch eine herrliche Landschaft nach Anchorage zur Übernachtung.

 

Tag 14 - Anchorage 13.06.2020

 

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aufenthalt in dieser faszinierenden Granzstadt zu verlängern, bevor Sie nach Hause fliegen.