Heritage Discovery

Ihre Reise - Überblick

Selbstfahrerreisen

Westkanada

buchbar von: 01.01.2018

buchbar bis: 31.12.2020

Preis: p.P. ab 1299,- €

diese Reise anfragen zurück zur Auswahl

Reisebeschreibung

Auf dieser Entdeckungstour lernen Sie die facettenreiche Kultur British Columbias und deren Ureinwohner kennen. Sie fangen den Pioniergeist entlang des GoldRush Trails und erleben die beeindruckende Fährfahrt durch die Inside Passage. Eine faszinierende Reise zu historischen Stätten.

  • 17 Tage Selbstfahrerreise durch Westkanada
  • 17 Tage Mietwagen in der gebuchten Kategorie ab/bis Vancouver
  • 16 Übernachtungen in landestypischen Hotels, Lodges und Cabins
  • Tourverlauf, Straßenkarten, Insolvenzversicherung

 

  • Optionale Zusatzleistungen:
  • Persönliches „Roadbook“ inkl. Täglicher Routenbeschreibung mit km-Angaben
  • Wal-,und Bärenbeobachtung in verschiedenen Orten
  • div. Ausflüge wie Kanu, Rafting, Reiten, Attraktionen/Eintritte
  • Rundflug im Wasserflugzeug in Vancouver

 

Passende Flüge zu dieser Reise können Sie bei uns buchen.

 
Die empfohlene Reisezeit ist von Juni bis Oktober.

Reiseverlauf

1.Tag: Vancouver

Sie kommen am Flughafen in Vancouver an und können Ihren Mietwagen direkt am Flughafen in Empfang nehmen. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel und können den Tag in der lebendigen Metropole ausklingen lassen.

  

2.Tag: Hope – Fort Langley National Historic Site

Reisen Sie zurück in die Zeit um 1800 in Fort Langley, dem Geburtsort von British Columbia. An diesem authentischen Handelsstützpunkt der Hudson's Bay Company können Sie Schmiedearbeiten, Fassherstellung und Goldwaschen beobachten. Treffen Sie kostümierte Geschichtenerzähler, verkleiden Sie sich und erleben Sie spannende Abenteuer mit dem Entdecker-Programm für Jugendliche. Strecke ca. 155 km

  

3.Tag: Clinton – Rafting

Wandern Sie auf dem Jade Trail, besuchen Sie die „Historic Hat Creek Ranch“  oder gehen Sie auf eine Raftingtour. Strecke ca. 235 km

  

4.& 5. Tag: Williams Lake

Willkommen im Land der Cowboys, Bergleute & Meilen wunderschöner unberührter Natur. Williams Lake ist der Zielort für den wahren Abenteuer-Suchenden. Mit einer reichen Auswahl an Aktivitäten wie Angeln an einem der 4500 Seen, Wandern auf einen Berggipfel, Skifahren oder Langlaufen, Schneemobilfahren durch unberührte Pulverschnee und Kanufahren oder Kajakfahren auf einer der Kanuspuren, kann Williams Lake jedem in der Familie bieten eine herrliche Zeit! Nutzen Sie die Zeit zum Fischen, Boot fahren, Wander oder für Tierbeobachtungen. Strecke ca. 165 km

  

6.Tag: Prince George

Wandern am Mt. Robson ist eine Option für den Tag. Vielfalt ist die Würze des Lebens in dieser Stadt. Nehmen Sie an einer Reihe von Theater- oder Musikaufführungen teil, besuchen Sie ein lokales Festival, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt oder besuchen Sie ihre historischen Stätten oder nehmen Sie eine Vielzahl an lokalen Attraktionen in sich auf. Strecke ca. 240 km

  

7.Tag: Fort Saint John

Diese lokale Gastfreundschaft wird durch die natürliche Schönheit von Fort St. John und dem umliegenden Peace River Valley ergänzt, das endlose Möglichkeiten für malerische Fahrten, Vogelbeobachtungen und Tierbeobachtungen, Angeln, Wandern und Camping bietet. Strecke ca. 440 km

  

8.Tag: Prince George

Auf dem Weg der Siedler, Goldsucher, Pelzhändler und Erkunder gelangen Sie zurück nach Prince George. Vielfalt ist die Würze des Lebens in dieser Stadt. Nehmen Sie an einer Reihe von Theater- oder Musikaufführungen teil, besuchen Sie ein lokales Festival, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt oder besichtigen Sie ihre historischen Stätten oder nehmen Sie eine Vielzahl an lokalen Attraktionen in sich auf.

  

9.Tag: Smithers

Über Vanderhoof & Burns Lake gelangen Sie nach Smithers. Die Stadt ist ein Mekka für jegliche Outdoor-Aktivitäten. Berge, Flüsse und Seen – nicht zu vergessen Fundstellen von Fossilien und kulturelle Sehenswürdigkeiten – liegen nur wenige Minuten vom Stadtkern entfernt und warten nur darauf, auf eigene Faust oder auf organisierten Touren entdeckt zu werden. Strecke ca. 440 km

  

10.& 11. Tag: Prince Rupert

Verbringen Sie einen Tag in der Stadt oder unternehmen Sie ein Abenteuer. Hauptanziehungspunkte in der Hafenstadt sind spektakuläre Hochseeangeln; kulturelle Touren, Walbeobachtungstouren und Grizzlybären-Besichtigungstouren; und in den verschiedenen Restaurants von Prince Rupert erstaunlich frische Meeresfrüchte genießen. In Prince Rupert wandern zahme Hirsche durch bestimmte Straßen in der Nachbarschaft, während wilde Grizzlybären in einem Heiligtum von Booten im Nordosten der Stadt zu sehen sind. Wale schwimmen und spielen im tiefen Ozean etwa eine Stunde vor der Küste. Strecke  ca. 350 km

  

12.Tag: Port Hardy

Heute gelangen Sie mit der Fähre durch die beeindruckende Inside Passage und genießen die wunderbare und faszinierende Landschaft, die an Ihnen vorbeizieht.

  

13.& 14. Tag: Campbell River – Copper Maker Gallery

An der Ostküste von Vancouver Island gelegen und lange als "Lachshauptstadt der Welt" bekannt und in jüngerer Zeit als ein Abenteuer- und Öko-Tourismus-Zentrum, ist Campbell River eine natürliche Destination Wahl, in mehr als einer Hinsicht. Fangen Sie den Geist von Campbell River mit einem Spaziergang in der Meeresbrise am Discovery Pier ein und Sie werden vielleicht einen Lachs, Adler oder Wal sehen. Genießen Sie die Aussicht auf die Discovery Passage, die Quadra Island und in der Ferne die zerklüftete Küstengebirgsregion des Britisch-Kolumbien. Erkunden Sie die Pfade entlang des Namensgebers von Campbell River, einem ausgewiesenen British Columbia Heritage River. Stellen Sie Ihre Seele inmitten von Bächen und Seen in Wäldern wieder auf, die durch das milde Klima der Pazifikküste grün gehalten werden. Strecke ca. 235 km

  

15.Tag: Victoria

Die wohl britischste Stadt Nordamerikas hat ein beeindruckendes historisches Erbe. Gärten, Häuser und Parks sind vom britischen Baustil inspiriert. Bestaunen Sie doch die Blütenpracht in Butchart Gardens oder entdecken Sie Chinatown und die Altstadt Victorias. Strecke ca. 265 km

  

16.Tag: Vancouver

Das UBC Museum of Anthropology führt ein in die Kultur der First Nations (Ureinwohner). Galerien, Musik- und Kunstfestivals repräsentieren die Kultur der Gegenwart. Auch am Robson Square mit seinen weitläufigen Einkaufspassagen geben die jungen Trends den Ton an. Chinatown mit seinen tausenden kleinen Läden pulsiert im schnellen Rhythmus einer asiatischen Stadt. Musterbeispiele erfolgreicher Stadtsanierung stellen Gastown und Granville4 Island dar. Ersteres, ein lange verkommenes Hafenviertel, ist heute begehrte Adresse von Restaurants und Boutiquen. Stecke ca. 115km

  

17.Tag: Rückflug – Flughafen

Nach der Mietwagenrückgabe treten Sie den Heimflug an oder beginnen Ihre Weiterreise, zum Beispiel eine Kreuzfahrt nach Alaska (7 oder 14 Tage).

 

Die beschriebene Route dient nur als Beispiel und kann an Ihre Vorstellungen angepasst werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass die oben aufgeführten Ausflüge und Aktivitäten nur Vorschläge sind, die im Reisepreis nicht enthalten sind, aber gern bei uns gebucht werden können.