Der Westen Kanadas

Von Calgary nach Vancouver

Ihre Reise - Überblick

Kleingruppen-Reisen

Westkanada

buchbar von: 30.05.2020

buchbar bis: 26.09.2020

Preis: p.P. ab 5.199 €

diese Reise anfragen zurück zur Auswahl

Reisebeschreibung

Auf dieser Reise entdecken Sie die Höhepunkte der Metropolen Calgary und Vancouver, sowie die Nationalparks in Westkanada (Banff, Yoho, Jasper und Pacific Rim NP) und die Tierwelt der Rockies mit seinen Elchen, Grizzlies und Schwarzbären. Auf Vancouver Island entspannen Sie sich und beobachten Wale. Bei leichten bis mittelschweren Wanderungen genießen Sie viel Zeit in der Natur. Vielfältige Landschaft aus Bergen, klaren Seen und rauschenden Wasserfällen, sowie faszinierende Städte und eine eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt werden Ihren Aufenthalt in Kanadas Westen einzigartig machen.

 

Termine & Preise 2020

 

30.05. - 15.06.2020 5.499 € p.P. im DZ
06.06. - 22.06.2020 5.199 € p.P. im DZ
18.06. - 04.07.2020 5.599 € p.P. im DZ
23.08. - 08.09.2020 5.599 € p.P. im DZ
03.09. - 19.09.2020 5.449 € p.P. im DZ
10.09. - 26.09.2020 5.199 € p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag 1.650 €

 

Eingeschlossene Leistungen

 

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Air Canada von Frankfurt/M. nach Calgary und zurück ab Vancouver (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. 
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 15 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder sowie Gondelfahrt in Whistler
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

 

Für Ihre Einreise nach Kanada benötigen Sie eine "ETA"-Genehmigung (ca. 5 €). Weitere Informationen zur Beantragung erhalten Sie von uns.

 


Weiter optionale Leistungen

Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn:   73 € (2. Kl.) bitte bei Anmeldung mitbuchen
1‐stündige Jetboat River Safari 7. Tag Preis pro Person: 79 € buchbar vor Ort
Seekajaktour Quadra Island 11. Tag Preis pro Person: 59 € buchbar vor Ort
Whalewatching Tour ab/bis Tofino 13. Tag Preis pro Person: 85 € buchbar vor Ort
Vancouver Food Truck Tour  15. Tag Preis pro Person: 69 € buchbar vor Ort
2‐stündige Fahrradmiete Vancouver 15. Tag Preis pro Person: 19 € buchbar vor Ort

 

 

Information 

F = Frühstück, P = Picknick, A = Abendessen

Partner von Kanada-Reise-Laden

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Nach dem Empfang am Flughafen werden Sie mit per Bus zum Hotel gebracht. 1 Nacht in Calgary. (F)

 

2.Tag: Calgary – Banff

Bereits an Ihrem ersten Tag bekommen Sie während Ihrer Fahrt auf dem Trans-Canada Highway von Calgary in Richtung Westen einen authentischen Einblick in die atemberaubende Landschaft Kanadas. Wie der Name des Highways vermuten lässt, ist er eine einmalige Straßenverbindung durch beinahe ganz Kanada und gilt als eine der längsten Straßen der Welt. Ihr Weg führt Sie über einen Teil dieser besonderen Straße, vorbei an den beeindruckenden kanadischen Rockies. Ihr Ziel ist der Banff-Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe): Als ältester Nationalpark Kanadas und drittältester weltweit begeistert er seine Besucher besonders mit seinen Bergpanoramen, Wälder, Tieren und Seen. Nach Ihrer Ankunft im Park beginnt Ihre erste Wanderung am blaugrün schillernden Minnewanka Lake, dem größten See des Parks, oder auf einem der vielen Trails rund um die Stadt Banff (Schwierigkeitsgrad: leicht, Gehzeit: 2-3 Std.; +/- 45 Höhenmeter). 3 Nächte in Banff. (Fahrtstrecke: ca. 145km; reine Fahrtzeit: ca. 2-3 Std.) (F)

 

3.Tag: Lake Louise

Wo sonst gibt es solch vielseitige Natur wie in Kanada: Auch heute entdecken Sie eine Schönheit des Banff-Nationalparks. Der kristallklare Lake Louise, der einen durch seine bemerkenswerte, hellblaue Farbe staunen lässt, liegt inmitten der Rockies. Grund für seine strahlende Schönheit sind die Schmelzwassermengen der umliegenden Gletscher. Im Anschluss geht es im Einklang mit der Natur auf Wanderung zu einem Bergsee (mittelschwer, 4 Std., +/- 400 Hm). Zum Abschluss des heutigen Tages besteht die Möglichkeit, den gemütlichen Ort Banff in Ruhe zu erkunden. Empfehlenswert ist beispielsweise ein Bummel durch sein Zentrum mit Souvenirgeschäften oder eine Fahrt mit einer Gondel. (Fahrtstrecke: ca. 115 km; reine Fahrtzeit: ca. 2 Std.) (F)

 

4.Tag: Yoho National Park

Freuen Sie sich auf den Yoho-Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe) mit seinen Felswänden, Wäldern, Bergen, Seen und Wasserfällen. Bereits direkt hinter der Provinzgrenze in British Columbia liegend, grenzt er an den Banff-Nationalpark und befindet sich ebenfalls inmitten der Rockies. Schon die Fahrt in den Nationalpark steigert, durch die bemerkenswerten Berglandschaften, die Vorfreude auf den heutigen Tag. Eines seiner bekanntesten Highlights sind die 381,10 m hohen Takakkaw Falls, die zu den höchsten Wasserfällen Nordamerikas gehören. Diese schauen Sie sich vor Ort an. Weiterhin können Sie den klaren und türkisblauen Emerald Lake mit der ursprüngliche Natural Bridge bestaunen, die wortwörtlich eine natürliche Brücke aus Stein über den Zufluss zum Lake bildet. Durch den Yoho-Nationalpark verläuft auch die Strecke der Canadian Pacific Railway, die mit den beeindruckenden Spiral Tunnel die Höhenunterschiede überwindet. Während Ihrer Wanderung durch den Yoho-Park können Sie die Natur hautnah erleben (leicht, 2 Std., +/-0 Hm). (Fahrtstrecke: ca. 180 km; reine Fahrtzeit: ca. 3 Std.) (F)

 

5.Tag: Banff – Jasper

Auf dem wunderschönen Icefields Parkway fahren Sie nach Norden und lassen Banff hintern sich. Wie sein Name verrät, führt er auch über das sogenannte Columbia Icefield, ein hochgelegene Fläche mit mehreren Gletschern. Doch Zeit zum Entspannen gibt es während der Fahrt nicht: Auf der malerischen Strecke werden Stopps eingelegt, um auch während der Fahrt die Schönheit der Umgebung aufnehmen zu können. Sie erreichen dann das Herz der Rockies. Von dort wandern Sie auf einen Aussichtspunkt, von dem Sie einen ausgezeichneten Blick auf den beeindruckenden Saskatchewan Glacier haben (leicht, 2 Std., +/- 250 Hm). Staunen Sie dort über die mächtigen Eismassen. 2 Nächte in Jasper. (Fahrtstrecke: ca. 280 km; reine Fahrtzeit: ca. 4 Std.) (F)

 

6.Tag: Jasper National Park

Auch heute geht es wieder hoch hinaus: Dieses Mal im Jasper-Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe), dem größten der Parks in den kanadischen Rocky Mountains. Dieser liegt nördlich des Banff- und Yoho-Nationalparks. Er glänzt mit seinen Bergpanoramen, Gletschern, Seen und Tieren. Dort wandern Sie auf circa 2.150 Meter Höhe in die alpine Zone (mittelschwer, 4 Std., +/- 460 Hm). Oben angekommen werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf den famosen Lake Maligne belohnt. Ein Moment, der auf Ihrer Kanada Reise nicht fehlen darf. Der traumhaft schöne See gilt als einer der sehenswertesten Attraktionen im Nationalpark und wird häufig als Fotomotiv genutzt. Er ist 22km lang und verdankt sein Wasser ebenfalls den Gletschern des Parks. Den Tag lassen Sie mit einem kanadischen Picknick (inklusive) inmitten der Rockies ausklingen. (Fahrtstrecke: ca. 20 km; reine Fahrtzeit: ca. 0,5 Std.) (F/P)

 

7.Tag: Jasper – Mount Robson Park – Blue River

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die Gegend des Mount Robson (UNESCO Weltnaturerbe), des Matternhorn der Rockies, welches Sie heute ausgiebig erkunden werden. Als höchster Berg der kanadischen Rockies ist er überragend, nämlich genau 3954m hoch. Das Ziel Ihrer Wanderung ist der bezaubernd gelegene Kinney Lake (leicht, ca. 2-3 Std., +/- 130 Hm). Sein strahlendes Blau wird Sie begeistern. Im Anschluss fahren Sie nach Blue River in British Columbia, das nach dem gleichnamigen Fluss benannt wurde, der dort in den North Thompson River läuft. Die Beobachtung von einheimischen Tieren wie Grizzlies, Schwarzbären, Wapitis, Füchsen und Elchen in Ihrem natürlichen Lebensraum darf natürlich nicht fehlen: Versuchen Sie bei der 1-stündigen Jetboot-Safari (optional, 79€ p.P., buchbar vor Ort) Ihr Glück. 1 Nacht in Blue-River. (Fahrtstrecke: ca. 220 km; reine Fahrtzeit: ca. 3 Std.) (F)

 

8.Tag: Blue River – Whistler

Am heutigen Tag steht Ihnen eine lange, ca. 6-stündige Fahrt durch zwei gegensätzliche Gebiete, das Okanagan Valley und die Coast Mountains, bevor. Das Okanagan-Tal, am Okanagan-Fluss gelegen, bildet einen Zwischenraum zwischen den Berglandschaften und ist geprägt von Obst- und Weinanbau. Nicht ohne Grund wird es auch als "Napa Valley" von Kanada bezeichnet. Die Coast Mountains, das Küstengebirge Kanadas, reichen bis nach Alaska und bieten erneut fantastische Ausblicke. Nutzen Sie die Zeit zum Entspannen und Genießen der spektakulären Natur, die an Ihnen während der Fahrt vorbei zieht. Langeweile wird bei einer solch unvergleichlichen Strecke sicher nicht aufkommen. Auf Ihrer Route bieten sich immer wieder Zwischenstopps an Aussichtspunkten und kleineren Orten an. Ihr heutiges Reiseziel ist der bekannte Wintersportort Whistler, der zum Beispiel 2010 auch Teil der Olympischen Winterspiele war. Spazieren Sie bei Gelegenheit durch den sehenswerten und charmanten Ort (optional, leicht, 1-2 Std., +/- 0 Hm). Halten Sie die Augen offen, durch die naturverwöhnte Umgebung könnte es passieren, dass Ihnen mit sehr viel Glück ein Bär oder ein Wapiti Mitten in der Stadt begegnet. 2 Nächte in Whistler. (Fahrtstrecke: ca. 520 km; reine Fahrtzeit: ca. 6-7 Std.) (F)

 

9.Tag: Whistler

Mit einer Gondel fahren Sie in die Berge von Whistler, wo eine 9km lange Rundwanderung beginnt (mittelschwer, 4 Std., +/- 300 Hm). Erleben Sie Flora und Fauna mit allen Sinnen vor einer hervorragenden Bergkulisse und altehrwürdigen Gletschern. Anschließend erwartet Sie ein weiteres Highlight: Ein wichtiges, sowohl historisches als auch kulturelles Erbe entstand durch die First Nations, die indigenen Völker Kanadas. Am heutigen Tag haben Sie die Gelegenheit, einen authentischen Einblick in die jahrhundertalte Kultur der Squamisch und der Lil'wat zu bekommen. Das entsprechende Kulturzentrum wird Ihnen diesen geben. (F)

 

10.Tag: Whistler – Strathcona Park - Quadra Island

Heute lassen Sie die Coast Mountains hinter sich und fahren auf dem Sea to Sky Highway, der unter anderem die Gegend um Whistler mit Vancouver verbindet. Schon der Name verspricht eine beeindruckende Straße und das ist sie auch, weshalb sie als eine der spektakulärsten Straßen Nordamerikas gilt. Durch Bergen schlängelt sich die schöne und vor allem abwechslungsreiche Straße bis hin zum Wasser, was ihr Name verspricht. Sie erreichen schließlich die pittoreske Westküste Kanadas, wo sich eine wunderschöne Überfahrt mit der Fähre nach Vancouver Island anschließt. Dort besuchen Sie den Strathcona Provincial Park, der sich wunderbar zum Wandern anbietet und wie für Naturliebhaber gemacht ist. Der größte Park der Vancouver-Insel ist gleichzeitig ihr ältester. Eine zweite Fähre bringt Sie nach Quadra Island - inmitten der Natur genießen Sie die friedliche Umgebung. Die Insel befindet sich direkt zwischen Vancouver Island und dem Festland. Sie verbringen zwei Nächte in der besonderen Tsa-Kwa-Luten Lodge – ein Juwel der Ruhe, von den First Nations gebaut und geführt. (Fahrt- und Fährstrecke: ca. 400 km) (F)

 

11.Tag: Quadra Island

Heute können Sie selbst entscheiden, wie Sie Ihre freie Zeit auf Quadra Island verbringen möchten. Die Nähe zum Strand und zum Pazifik bietet die Möglichkeit zu einem entspannten Spaziergang. Alternativ können Sie eine halbtägige Seekajaktour (optional, 59 € p.P.) vor Ort buchen. Lassen Sie sich dabei durch die stillen Gewässer treiben und entdecken Sie Quadra Island vom Wasser aus. Die kleine, nur etwa 35km lange Insel mit ca. 2700 Einwohner verspricht einen ruhigen, entspannten Tag fernab vom Touristenandrang. (F)

 

12.Tag: Quadra Island – Tofino

Heute verabschieden Sie sich vom schönen Quadra Island und setzen mit der Fähre zurück nach Vancouver Island über, um dessen ursprüngliche Westküste zu entdecken. Teils über 800 Jahre alte Baumriesen erwarten Sie. Bestaunen Sie die Bäume die jahrhundertelang Naturgewalten getrotzt haben und eine weitreichende Geschichte erzählen. Sie machen Halt an der Catherdral Grove, um bei einem Spaziergang die beeindruckende Flora zu erkunden. Am Nachmittag gelangen Sie zum Pacific Rim-Nationalpark, der sich am südlichen Ende der Insel befindet. Durch seine Nähe zum Ozean bietet er ein einmaliges Klima, das einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen ermöglicht. Bekannt ist der noch recht junge Nationalpark auch für seine Sitka-Fichte, die bis zu 95m hoch werden kann. Vor Ort haben Sie genügend freie Zeit, um den Park nach eigenem Belieben zu erkunden. Anschließend geht es weitern nach Tofino, direkt am Pazifik gelegen, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten 2 Nächte beziehen. (Fahrtstrecke: ca. 260 km; reine Fahrtzeit: ca. 4 Std.) (F)

 

13.Tag: Tofino

Nachdem Sie nun bereits einige Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum gesehen haben, haben Sie heute die Möglichkeit an einer optionalen Walbeobachtungstour (ab/bis Tofino, 79 € p.P., buchbar vor Ort) teilzunehmen. Bestaunen Sie diese faszinierenden Säugetiere aus nächster Nähe und setzen Sie einen weiteren Punkt auf die Liste der einzigartigen kanadischen Erlebnisse. Am Nachmittag haben Sie freie Zeit, sich Tofino entspannt anzusehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spaziergang entlang des Strandes? Beliebt ist Tofino im Sommer besonders bei Surfern. (F)

 

14.Tag: Tofino – Victoria – Vancouver

Das heutige Highlight ist die wunderschöne Hauptstadt von British Columbia, Victoria, am südlichen Ende von Vancouver Island lokalisiert. In der Vergangenheit war Victoria Mittelpunkt des Handels und vor allem aufgrund Ihrer Goldfunde dicht besiedelt. In der Stadt angekommen, schauen Sie sich ihre schönsten Sehenswürdigkeiten an. Bestaunen Sie das prächtige, beeindruckende Parlamentsgebäude, genießen Sie die Schönheit des Butchart Garden und lassen Sie sich vom Binnenhafen begeistern. Mit der Fähre verlassen Sie am Nachmittag die wunderschöne Insel Vancouver Island, um sich wieder auf das Festland zu begeben. Es erwartet Sie die „Perle des Pazifiks“, die pulsierende Stadt Vancouver. Die bekannte Metropole ist die drittgrößte Stadt Kanadas. Sie verbringend dort die nächsten 2 Nächte. (Fahrt- und Fährstrecke: ca. 400km) (F)

 

15.Tag: Vancouver

Den heutigen Tag können Sie nach eigenem Belieben in Vancouver verbringen. Mit ihrer direkten Lage am Wasser, ihrer Nähe zur Natur und stellt die Großstadt ein beliebtes Reiseziel dar. Auch besitzt sie den größten Hafen des Landes. Wussten Sie, dass die Stadt ebenfalls ein wichtiger Standort der amerikanischen Filmindustrie ist? Langeweile kommt hier sicher nicht auf: Wie wäre es mit einer Fahrradtour oder einem Spaziergang durch den Stanley Park? Die Halbinsel bietet tolle Aussichtspunkte auf den Hafen oder die Skyline. Vielleicht bevorzugen Sie auch das Kultur- und Einkaufsviertel Granville Island oder Sie besichtigen den ältesten Stadtteil Vancouvers, Gastown, mit historischer Atmosphäre. Auch die Robson Street mit ihrem Einkaufläden und internationalem Flair ist einen Besuch wert. Optional bieten wir Ihnen eine Food Truck Tour (69 € p.P., buchbar vor Ort) oder eine 2-stündige Fahrradmiete (19 € p.P., buchbar vor Ort) an. Den Abend lassen Sie als Gruppe bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Lassen Sie Ihre Reise Revue passieren und erfreuen Sie sich an Ihrem erlebnisreichen Urlaub. (F/A)

 

16.Tag: Rückflug

Ihr Rückflug findet gegen Mittag statt, womit Sie den Morgen noch zum Kauf von letzten Souvenirs, dem Genuss der kanadischen Stadt oder einfach zum Treibenlassen nutzen können. Anschließend werden Sie zum Flughafen von Vancouver gefahren und treten Ihre Heimreise an. (F)

 

17.Tag: Ankunft in Deutschland