Berge, Gletscher und Regenwald

Die große Erlebnisreise durch die Naturparks des Westens

Ihre Reise - Überblick

Selbstfahrerreisen

Westkanada

buchbar von: 01.01.2018

buchbar bis: 31.12.2020

Preis: p.P. ab 955,- €

diese Reise anfragen zurück zur Auswahl

Reisebeschreibung

Natur pur und Tiere in freier Wildnis zu beobachten, sind die Ziele dieser Reise durch die Kanadaprovinzen Alberta und British Columbia sowie die US Staaten Montana, Idaho und Washington. Erkunden Sie die gigantische Bergwelt der Rocky Mountains im Banff- und Jasper Nationalpark, die Coast Mountains, den Manning Park, den Waterton Lakes- und den Glacier NP. Wandern Sie durch den kanadischen Regenwald mit bis zu 100 Meter hohen Baumriesen an der Pazifikküste und im Olympic NP und unternehmen Sie eine Walbeobachtungstour an der Westküste.

 

Leistungsumfang:

  • 22 Tage Selbstfahrerreise Westkanada und Nordwesten USA

  • 22 Tage Mietwagen in der gebuchten Kategorie

  • 21 Übernachtungen in guten Hotels und Country Inns

  • Tourverlauf, Insolvenzversicherung

 

Passende Flüge zu dieser Reise können Sie bei uns buchen.

 
Die empfohlene Reisezeit ist von Mai bis Oktober.

Reiseverlauf

1.Tag: Calgary

Sie übernehmen den Mietwagen, fahren zum Hotel und haben dann noch Gelegenheit zum Sightseeing. Die Stadt ist natürlich berühmt für Ihre Olympiageschichte, bietet Ihnen aber bei einer Stadtbesichtigung auch noch viele andere unvergessliche Erlebnisse. Vielleicht haben Sie auch Glück und sind während des Stampede in der Stadt und können die größte Rodeo Show der Welt bewundern.

 

2.Tag: Waterton Lakes Nationalpark

Besuchen Sie heute doch „Head Smashed In Buffalo Jump“. Die Prärien von Alberta treffen auf die Gipfel der Rocky Mountains im Waterton Lakes National Park. Strecke: 254 km 

 

3.Tag: TagesausflugDer Waterton Lakes Nationalpark bietet außergewöhnliche natürliche Reize auf kleinem Raum. Besichtigen Sie die landschaftlich reizvollen Straßen des Parks und halten Sie Ausschau nach wilden Tieren. Erkunden Sie natürliche Attraktionen, von einer leuchtend roten Schlucht bis hin zu nebelverhangenen Wasserfällen. Oder schauen Sie sich die Postkarten-Gemeinschaft von Waterton Park an, mit tollen Tageswanderungen, einem historischen Hotel aus dem Jahr 1927 und einer Reihe von Wassersportaktivitäten.

 
4.Tag: Glacier Nationalpark (Montana)

An der US-Grenze entdecken Sie faszinierende Landschaften. Im Park finden sich viele Bäche, die die abgeschliffenen Felswände herunterstürzen, dichte Nadelwälder und bunte Blumenwiesen. Sie können Tiere beobachten, wandern, angeln oder Boot fahren. Strecke: 129 km 

 

5.Tag: Polson

Die heutige Fahrt führt über die „Going to the sun road“ und den Logan Pass.
Polson liegt am Flathead Indian Reservation am südlichen Ende des Flathead Lake. Diese charmante Gemeinde am See ist das Zentrum für eines der fruchtbarsten Anbaugebiete in Montana und eine erstklassige Region für den Kirschanbau. Der Flathead River, der von Polson fließt, bietet eine Möglichkeit für Wildwasser-Rafting. Strecke: 203 km 

 

6.Tag: Coeur d’Alene Lake

Die Fahrt geht entlang des Flathead Lake zum heutigen Tagesziel.D as Coeur d'Alene-Gebiet ist von Dutzenden von Seen umgeben, die von Gletschern aus der Eiszeit zurückgelassen wurden. Es gibt mehr als 55 Seen in der Nähe von Coeur d'Alene, aber keiner schöner und voller Aktivitäten als Lake Coeur d'Alene selbst. Strecke: 287 km 

 

7. & 8.Tag: Winthrop

Das Feriengebiet im Washington State können Sie heute erkunden. Alle Gebäude sind im Stil des Wilden Westens errichtet. Im Winter umgeben 170 km Langlaufloipe den Ort. Aber auch Bergsteigen, Wandern, Mountainbiking, Rafting, Reiten, Jagen und Fischen sind hier beliebte Freizeitaktivitäten. Strecke: 355 km 

 

9.& 10.Tag: Seattle

In der Stadt gehen Sie auf Sightseeing-Tour. Seattle ist eine aufregende Stadt, umgeben von unvergleichlicher natürlicher Schönheit. Abenteuer erwartet Sie. Mit allem von unvergleichlicher Naturschönheit und Weltklasseattraktionen bis hin zu großen Sportmannschaften, einer blühenden Kunst- und Kulturszene und darüber hinaus gibt es in Seattle immer etwas zu tun.Ob Sie eine Familie sind, die nach budgetfreundlichen Funden sucht, oder ein erfahrener Reisender auf der Suche nach der neuesten Instagram-würdigen Aussicht ist, die Emerald City bietet Ihnen alles. Hier können Sie Kunsthandwerker treffen, Indie-Boutiquen und Designermode kaufen, unbezahlbare Kunstwerke bewundern, in einem Karaoke-Club singen, wie ein Einheimischer in den verschiedenen Vierteln der Stadt erkunden und die Natur genießen, ohne dass Sie dies jemals tun müssen verlasse die Stadt. Was auch immer Sie suchen, das perfekte Abenteuer erwartet Sie. Strecke: 320 km 
 
11.Tag: Olympic Nationalpark

Direkt am Pazifik liegt der Nationalpark in dem Sie auf einer Wanderung den Regenwald erkunden können. Sie übernachten in Port Angeles. Strecke: 246 km 
 
12.Tag: Port Angeles

Die Flora und Fauna des Nationalparks können Sie heute erleben. Diese kleine Stadt am Meer trifft auf Berge von Geschichte, Andeutungen von Ruhm, bezaubernder Schönheit und Abenteuer warten darauf entdeckt zu werden. Port Angeles ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Reise auf der Olympic Peninsula. Strecke: 203 km 
 
13.Tag: Victoria

Die wohl britischste Stadt Nordamerikas hat ein beeindruckendes historisches Erbe. Gärten, Häuser und Parks sind vom britischen Baustil inspiriert. Strecke: 50 km 
 
14.Tag: Tagesausflug

Bestaunen Sie doch die Blütenpracht in Butchart Gardens oder entdecken Sie Chinatown und die Altstadt Victorias.

 

15.Tag: Vancouver

Der Tag steht Ihnen in Vancouver für Erkundungen zur Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel eine deutschsprachige Stadtführung oder einen Ausflug auf die Grouse Mountains mit herrlicher Aussicht auf die Metropole. Strecke: 170 km 

 

16.Tag: Tagesausflug

Bei einer möglichen Sightseeing-Tour mit ggf. deutschsprachiger Führung entdecken Sie die Stadt.

 

17.Tag: Manning Park

Der Weg führt Sie heute westlich von Vancouver vorbei an Hope nach Manning Park, direkt an die US Grenze, in die Coast Mountains. Die Vielfalt der Natur und der Landschaft macht den Park zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Region. er dritt-beliebteste Park in British Columbia ist besonders berühmt für seine vollen bunten Bergwiesen, die im Mittsommer in voller Blüte stehen. Strecke: 240 km 

 

18.Tag: Kelowna

Heute geht es weiter westlich in das Okanangan Valley. Hier erleben Sie ein angenehm mildes Klima, was sich ausgezeichnet für den Obst- und Weinanbau eignet. Über Osoyoos geht die Reise weiter zum nach Kelowna, welches direkt am Okanangan Lake liegt. Genießen Sie hier doch ein paar ruhige Stunden am Strand oder unternehmen Sie eine Tour durch die Weinberge der Region und lassen Sie den Tag bei einem Glas Wein aus der Region ausklingen. Strecke: 230 km 

 

19.Tag: Glacier NP

Vom Okanagan See geht es weiter in die Nationalparks der Rockys. Mit seiner außergewöhnlichen alpinen Landschaft und tiefen Tälern voller uralter Wälder ist der Glacier National Park ein ganzjähriges Paradies. Folgen Sie den Spuren legendärer Schweizer Bergführer, wandern Sie zwischen moosbewachsenen Alt-Zedern oder wandern Sie durch Almen, die mit Flechten bewachsen sind. Nach einem Tag voller Entdeckungen können Sie sich vor einem brennenden Feuer in einen Sessel fallen lassen und sich in die Geschichte des Rogers Pass vertiefen, der letzten Verbindung der Eisenbahn, die Kanada als Nation zusammenbrachte. Strecke: 345 km 

 

20.Tag: Banff

Heute fahren Sie in das Herzstück der Rockies und erleben den ersten der beiden berühmtesten Nationalparks Kanadas – den Banff National Park. Erleben Sie bei Wanderungen oder Fahrradtouren die einzigartige Landschaft und Tierwelt. Gehen Sie auf Bärenbeobachtungstour und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. Strecke: 138 km 

 

21.Tag: Calgary – Moraine Lake

Die Stadt ist natürlich berühmt für Ihre Olympiageschichte, bietet Ihnen aber bei einer Stadtbesichtigung auch noch viele andere unvergessliche Erlebnisse. Der Johnston Canyon wird Sie heute begeistern. Strecke: 140 km 

 

22.Tag: Calgary – Flughafen

Nach der Mietwagenrückgabe treten Sie den Rückflug an oder Sie begeben sich auf die Weiterreise.

 

 

Die beschriebene Route dient nur als Beispiel und kann an Ihre Vorstellungen angepasst werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass die oben aufgeführten Ausflüge und Aktivitäten nur Vorschläge sind, die im Reisepreis nicht enthalten sind, aber gern bei uns gebucht werden können.